Die Untertaucher / De Underduikers

Ein Theaterprojekt mit 12 niederländischen und 12 deutschen Jugendlichen ab 14 Jahren

- die Lust an Theater und Musik haben – die an Austausch interessiert sind – die ihre eigenen Ideen auf die Bühne stellen wollen – die bereit sind, sich kritisch auseinander zu setzen – die dazu beitragen wollen, dass die Geschichte historischer Orte an Ort und Stelle lebendig wird – die Lust haben, etwas zu bewegen – die Vorurteile überprüfen und auf den Kopf stellen wollen – die gegen das Vergessen angehen wollen – die neugierig und offen für Neues sind – mal was ganz anderes machen wollen – die Spaß an einem außergewöhnlichen künstlerischem Projekt haben, in dem Theater, bildende Kunst, Videokunst und Musik verbunden werden

Musiktheater LUPE, Jugendprojekt, gedenkstätte, Theater

Das aktuelle Plakat

Plakatidee: Isabell Bendig

Unter der Leitung von Musiktheater Lupe (Ralf Siebenand, Katrin Orth (D)) und Theo van Delft (NL) (Videokunst + Bühnenbild)

Inhaltlich gehen wir von historischen Begebenheiten, die die sogenannten Untertaucher und Zwangsarbeiter während des Naziregimes im Markt 12 und im Augustaschacht während des 2.Weltkrieges erlebten, aus. Wir wollen einen Bogen zur Gegenwart schlagen, indem die deutsch-niederländische Begegnung von Jugendlichen in der Auseinandersetzung mit ihrer Geschichte thematisiert wird.
Dafür sind sowohl ausführliche Informationen und Recherche an den Orten als auch eine intensive Auseinandersetzung mit den Themen Rassismus und Toleranz notwendig.
Die Geschichte und die Art der Inszenierung wird mit den Jugendlichen gemeinsam entwickelt. Jeder und jede kann ihre speziellen Fähigkeiten und Ideen mit einbringen!
Voraussetzungen zur Teilnahme gibt es also keine, außer der Bereitschaft, dem Interesse und der verbindlichen Zusage, zu jedem der Termine Zeit zu haben!

Aufführungssprache werden Englisch, Deutsch und Niederländisch sein – das Stück soll sowohl für deutsche als auch niederländische Schüler verständlich sein!

Für die Proben und Aufführungen während der Schulzeit werden offizielle Anträge zur Schulbefreiung der jeweiligen Institutionen erstellt! Da die meisten Termine kurz vor den Sommerferien geplant sind, sollte das kein Problem sein!

Zeiten:

Erstes Treffen: 2.6.12 (12.00 – 17.00 Uhr) Augustaschacht / Hasbergen

Proben: 15. 6.( ab 18.00 Uhr) – 17.6.12 ( bis 16.00 Uhr) Museum Markt 12 / Aalten 9. – 14.7.12 Augustaschacht / Hasbergen